Goldene Zeiten

Meisterwerke der Buchkunst von der Gotik bis zur Renaissance

Der Katalogband auf einen Blick

Ausstattung: 156 Seiten mit 150 Farbabbildungen, fadengehefteter Festband, Format 32,5 x 23,0 cm.
Herausgeber: Andreas Fingernagel.
Autoren: Regina Cermann, Andreas Fingernagel, Caroline Zöhl, Alois Haidinger, Maria Theisen, Johanna Rachinger.
Reihe: Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Mitteleuropa.
Inhalt: hier

Katalogband zur großen Ausstellung in der Österreichischen Nationalbibliothek, 20. November 2015 bis 21. Februar 2016

„Goldene Zeiten“ präsentiert über 80 einzigartige Exponate aus den Beständen der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien. Großformatige Prachthandschriften der Gotik, die für Herzog Albrecht III. oder Kaiser Friedrich III. angefertigt wurden, stehen neben Meisterwerken der Renaissance-Buchkunst wie den monumentalen Buchprojekten Kaiser Maximilians I. oder dem „Wiener Heiltumsbuch“. In der Zusammenschau dokumentieren sie den Übergang von der mittelalterlichen Handschrift zum neuzeitlichen gedruckten Buch – eine große Medienrevolution mit weitreichenden gesellschaftlichen Folgen!

Dieser Band ist Teil der Ausstellungsreihe „Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Mitteleuropa“, zu der auch die → Bilderwelten und die → Meisterwerke der Buchmalerei sowie der Essayband → Unter Druck gehören.

Katalogband "Goldene Zeiten", Grafik mit Cover
Katalogband "Goldene Zeiten", p. 26-27

Online-Bestellung

Hier geht es zum Online-Shop, wo Sie den Katalog „Goldene Zeiten“ bequem bestellen können.

Ihre Mitteilung an uns

Sie haben Wünsche, Fragen oder Anregungen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!



Wir verwenden Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite. Um mehr über Cookies zu erfahren (und wie Sie diese deaktivieren können), lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz und Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen